Einsteigerkurs "Bienenhaltung"

Wir bieten auch 2023 wieder einen  Anfängerkurs in Bienenhaltung an. Dieser Kurs richtet sich an Neu-Einsteiger, die gerne richtig imkern lernen wollen zum Schutz der Bienen und der Umwelt, aber auch um eigenen, leckeren Honig zu ernten.

Der Kurs unterteilt sich in 11 Kurseinheiten mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Neben den notwendigen theoretischen Grundlagen arbeiten Sie im Rahmen der Kurseinheiten direkt an eigens dafür bereitgestellten Bienenstöcken. Wir führen gemeinsam die jeweils notwendigen imkerlichen Maßnahmen durch, Fragen sind jederzeit möglich. Sie eignen sich so alle notwendigen praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten für Ihre eigene Bienenhaltung an. Im Rahmen des Kurses besteht die Möglichkeit, ein eigenes Volk zu erwerben um die erlernten Fähigkeiten im eigenen Garten anzuwenden.

Die Kurse finden von März bis August meist Dienstags um 19:00 im Bienengarten von Vitus Fussenegger, Steinenberg 21 in Bad Waldsee statt. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 5. März 2023 via Mail an vifu(at)gmx.de oder telefonisch unter 07524 / 5872.

Der Kurs startet am 21. März um 19:00, weitere Termine und Themen siehe unten.

Termine und Themen:

21. März: Voraussetzungen zur Imkerei

  • Grundausstattung
  • Standort der Völker
  • Platz für Gerätschaften
  • Körperliche Anforderungen
  • Rähmchen und Beuten
  • Wer hilft mir?
  • Der Lohn der Mühen: Bienenprodukte

28. März: Theoretische Einführung

  • Das Bienenjahr
  • Biologie des Bienenvolkes
  • Volksentwicklung
  • Volksausgleichende Maßnahmen

11. April: Theoretische Einführung II

  • Schwerpunkte der Völkerführung
  • Volksstärke - Drohnenrahmen - Futterwaben
  • Bewertung Volksstärke
  • Volkserweiterung

25. April: Jungvolkbildung und Schwarmkontrolle

  • Baurahmen / Drohnenrahmen
  • Schwarmkontrolle / Schwarmminimierung
  • Honigraumfreigabe

9. Mai: Jungvolkbildung

  • Ablegerbildung
  • Drohnenrahmen
  • Königinnenzucht

30. Mai: Honigernte

  • Honigernte
  • Honigpflege
  • Honigaufbereitung

13. Juni: Höhepunkt der Volksentwicklung

  • Honigtauhonig - Honigt der Wald?
  • Entwicklung der Jungvölker
  • Ende der Schwarmzeit

27. Juni: Varroa

  • Entwicklung Ableger
  • Einschätzen des Varroabefalls
  • Varroa - Entwicklung / Lebensweise

11. Juli: Trachtende

  • Abschleudern
  • Honigraumwaben
  • Völker auflösen / Kunstschwärme
  • Altwabenentnahme
  • Königinnen umweiseln
  • Varroabekämpfung vor der Einfütterung

25. Juli: Herbstpflege

  • Kontrolle des Varroabefalls
  • Wabenpflege
  • Altwaben einschmelzen
  • Einfütterung

15. August: Abschluss (ggf. im September nach den Ferien)

  • Futterkontrolle
  • weitere Varroabekämpfung nach der Einfütterung (unter Berücksichtigung der natürlichen Milbentotenfall Kontrolle)
  • Die Völker in den Wintermonaten
  • Restentmilbung im brutfreien Zustand (Ende Nov/Dez)
  • Abschlussgespräch

Wir  wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und vor allem Erfolg mit den eigenen Bienen.

Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, bitte um Anmeldung unter E-Mail: vifu(at)gmx.de oder Tel. 07524 5872